Juni zunächst zur Mündung der Petschora in Russland flüchten. Explorateur néerlandais (île de Terschelling vers 1550-région de la Nouvelle-Zemble 1597). Breitengrads, als Land in Sicht kommt. Die niederländischen Kaufleute waren am Ende des 16. His first major work was an atlas of the Mediterranean, which he co-published with Petrus Plancius. [8][9] Barents drängte Nay, wenigstens einige Schiffe zur Überwinterung an der Karasee zu lassen. Er setzte seine Fahrt längs der West- und Nordküste der Insel fort, bis er am 30. Willem Barentsz ( anglicized as William Barents or Barentz) (c. 1550 – 20 June 1597) was a Dutch navigator, cartographer, explorer, and a leader of early expeditions to the far north.. Life. Histomil Historica. Juni 1597 auf der Inselgruppe Nowaja Semlja) war ein niederländischer Seefahrer und Entdecker des späten 16. August erreichte das Schiff das Nordostkap der Insel, das Barents das „Ersehnte Kap“ (niederländisch Hoek van Begeerte, heute Mys Schelanija) taufte. 1594-96 The Willem Barentsz voyages. In the 19th century, the Barents Sea was named after him. Willem Barents sucht die Nordostpassage nach Indien und China. During the late sixteenth century, the Dutch Republic began to trade more and more with East Asia. En 1596, un nouveau voyage l'amena au Spitzberg. Willem Barents Peter Jurgilewitsch. Willem Barents gilt als Entdecker Spitzbergens. Am 14. Barentsz died on the return voyage in 1597. [7] Am 2. Map of Willem Barentsz' first voyage On 5 June 1594, Barentsz left the island of Texel aboard the small ship Mercury, as part of a group of three ships sent out in separate directions to try and enter the Kara Sea, with the hopes of finding the Northeast passage above Siberia. Netherlands: Voyage of Willem Barentsz (1550-1597) US$ 0.18 . Nowaja Semlja taucht am Horizont auf. Wegen Meinungsverschiedenheiten über die Route segelt Jan Cornelizoon Rijp, Kapitän des zweiten Schiffs, zurück nach Holland. Life. The crew made it a long way, meeting polar bears and walruses on the route. Juni auf 80° 11′ nördlicher Breite die Insel Spitzbergen. The . Mit Hilfe russischer Fischer legen die Männer 2400 Kilometer nach Westen zurück, bis zur Halbinsel Kola. This is the adventure you’ll go on when visiting the Amsterdam Icebar. The Barents Sea was named in his honour. Seit den Wikingern war niemand mehr so hoch nach Norden vorgedrungen wie er. So fahren die Frachtschiffe des Nordseelands unter portugiesischer Flagge – bis Portugal sich mit Spanien vereinigen muss und Holland sich 1581 von Spanien unabhängig erklärt. Elle fut découverte en 1596 par l’explorateur néerlandais Willem Barentsz alors qu’il faisait route vers la Chine via le passage du nord-est. Willem Barentsz (also spelled William Barentz) (born c. 1550 on Terschelling ... First Voyage. The current position of WILLEM BARENTSZ is in North Sea with coordinates 53.18032° / 5.38255° as reported on 2020-08-20 09:43 by AIS to our vessel tracker app. Das zweite Schiff wurde von Jan Corneliszoon Rijp geführt. Willem Barentsz was born around 1550 on the island Terschelling in the Seventeen Provinces, present-day Netherlands. Le récit d’un des trois voyages du cartographe néerlandais, Willem Barentsz, le long des côtes du nord de l’Europe. During his third expedition, the crew was stranded on Novaya Zemlya for almost a year. Willem Barentsz was born around 1550 on the island Terschelling in the Seventeen Provinces, present-day Netherlands. June 12th 1596 August 28th 1596 September 15th 1596 June 20th 1597 August 16th 1597 : Willem Barentsz and the Northeast passage During the second-half of the 16th-century, both Englishmen and the Dutch attempted to find a northeastern trading route to China by way of the sea. Am 6. [2] Barentsz was not his surname but rather his patronymic name, short for Barentszoon “Barent’s son”. Histomil Historica. Jahrhunderts stark an einem alternativen Seeweg zum Fernen Osten interessiert. On June 5, 1594 Barentsz left the island of Texel aboard the small ship Mercury, as part of a group of three ships sent out in separate directions to try and enter the Kara Sea, with the hopes of finding the Northeast passage above Siberia. Barents traf mit seinem Schiff am 23. Dort sieht er tatsächlich offenes Meer. Trouvez les Willem Barentsz images et les photos d’actualités parfaites sur Getty Images. Articles associés. Barents starb nach einer ungeplanten Überwinterung auf Nowaja Semlja wahrscheinlich an Skorbut. Jahrhunderts. Es werden noch fast 200 Jahre vergehen, bis Adolf Erik Nordenskjöld die Nordostpassage schafft. Pourtant, il fut l’un des premiers à tenter le passage du nord-est vers la Chine lors de trois voyages mémorables de 1594 à 1596. On June 5, 1594 Barentsz left the island of Texel aboard the small ship Mercury, as part of a group of three ships sent out in separate directions to try and enter the Kara Sea, with the hopes of finding the Northeast passage above Siberia. Willem Barentsz was born around 1550 on the island Terschelling in the Seventeen Provinces, present-day Netherlands. In total, Willem Barentsz made three voyages searching for the Northeast Passage. Willem Barentsz was born around the year 1550 on the island Terschelling in the Seventeen Provinces. Son troisième voyage échoua également et lui coûta la vie. Anfang Juni erreicht Willem Barents 71 Grad nördlicher Breite. Bald kam es zu Differenzen zwischen Barents und Rijp, weil Barents meinte, man wäre zu weit nach Westen abgekommen, Rijp dies aber nicht zugeben wollte. Sie sollen die eisfreie Seeroute nach China und in den Fernen Osten genau bestimmen. [2] Barents Sea, Barentsburg and Barents Region were all named after him.. Life. Weiter geht es nach Nordosten, im Nebel durch immer neue Eisfelder. Jahrhunderts. In the 19th century, the Barents Sea was named after him. Briefmarke: Voyage of Willem Barentsz (1550-1597) (Niederlande) (Voyages of Discovery) Mi:NL 1593,Sn:NL 944,Yt:NL 1557,Sg:NL 1816,AFA:NL 1595,NVP:NL 1695,Un:NL 1563. Am 9. Known among Russians in the Middle Ages as the Murman Sea ("Norwegian Sea"), the sea takes its current name from the Dutch navigator Willem Barentsz. Willem Barentsz est le navigateur hollandais le plus célèbre en son pays, mais sa figure reste peu connue en France. Der seinerzeit berühmte Amsterdamer Geograph Petrus Plancius hat eine Route um das Kap vorgeschlagen, um von dort in die Nordostpassage zu gelangen. Biographie. Search Advanced search. Between 23 and 29 June, Barentsz stayed at Kildin Island. Jahrhunderts. Kapitän Nai segelt mittlerweile entlang der russischen Festlandküste nach Osten. Die Neuigkeiten der Polarfahrer sind so viel versprechend, dass die holländische Regierung schon ein Jahr später eine zweite Expedition ausrüstet, diesmal mit sieben Schiffen. Als Erwachsener erwirbt Willem Barents sich einen ausgezeichneten Ruf als Navigator und Seemann. Aus Treibholz und Schiffsplanken bauen die Holländer eine Blockhütte. Doch Barents gibt nicht auf. He went on three expeditions to the far north in search for a Northeast passage. Rijp wollte einen nördlichen Kurs östlich von Spitzbergen einschlagen, Barents noch einmal wie 1594 versuchen, einen Weg um die Nordspitze Nowaja Semljas zu finden. Histomil.com. Barents, über dessen Jugend wenig bekannt ist, wurde in Amsterdam zum Steuermann ausgebildet. Für die erste Reise standen drei Schiffe zur Verfügung: der von den Amsterdamer Kaufleuten finanzierte Merkur, befehligt von Willem Barents, der Middelburger Schwan und ein Enkhuizener Schiff, das ebenfalls Merkur hieß. Juni an der vor der Murmanküste gelegenen Insel Kildin auf den Rest der Flotte. Über die Jugend von Barents ist so gut wie nichts bekannt. The . Die Reise endet mit einer großen Enttäuschung. Ses trois voyages financés par les marchands des Provinces-Unies de 1594 à 1597 l’entraîne à la découverte de l’archipel du Svalbard et de la côte ouest de la Nouvelle-Zemble. Hier kreuzen sich die Lebenswege von van Linschoten und Willem Barents. 20 per page per page. Neu als Faksimile der Ausgabe Nürnberg 1598 in Transkription und mit einem Kommentarband: Diese Seite wurde zuletzt am 31. Willem Barentsz (1550 – 20 June 1597) was a Dutch navigator, cartographer, and Arctic explorer. Jahrhundert, Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, In Search of Het Behouden Huys: A Survey of the Remains of the House of Willem Barentsz on Novaya Zemlya, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Willem_Barents&oldid=198295354, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Barendsz von Terschelling, Willem; Barent von Terschelling, Willem; Barentzen von Terschelling, Willem. He reached as far as Novaya Zemlya and the Kara Sea in his first two voyages, but was turned back on both occasions by ice. Histomil.com. Untersuchungen von russischen und niederländischen Archäologen in den 1990er Jahren ergaben weitere Erkenntnisse zum Verlauf und dem Ende der Barents’schen Reisen. Der Willem Barentsz Mandarin & Jasmine Gin 43.46€ wird von der Brennerei Willem Barentsz hergestellt und ist ein bekannter Gin mit einem Alkoholgehalt. Histomil.com. Le dernier et le troisième étant le plus célèbre. His first major work was an atlas of the Mediterranean, which he co-published with Petrus Plancius. Barentsz died on the return voyage in 1597. Fünf Teilnehmer der Expedition waren aber den Strapazen erlegen, darunter am 20. Willem Barentsz (Dutch pronunciation: [ˈʋɪləm ˈbaːrənts], anglicized as William Barents or Barentz) (c. 1550 – 20 June 1597) was a . The voyage went great until they were close to the island Nova Zembla. Auch die Handlung des Historienfilms Nova Zembla des niederländischen Regisseurs Reinout Oerlemans aus dem Jahre 2011 lehnt sich an die Geschichte an. Dessen Vaterstadt Enkhuizen finanziert das Vorhaben – eine Investition in die zukünftige Handelsroute. C'est l'aventure que vous ferez en visitant l’Icebar d'Amsterdam. Journey of William Barents or Willem Barentsz in the Arctic Ocean, Dutch ships off the coast of Novaya Zemlya , in the Russian archipelago, engraving. Willem Barentsz (1555-1597) fit trois tentatives infructueuses pour trouver le passage du nord-est qui ne sera finalement franchi que deux siècles plus tard. [1] Barents war in der Mitte der 1590er Jahre ein erfahrener Seemann und auch als Kartograph bekannt. [1] Barentsz was not his surname but rather his patronymic name, short for Barentszoon "Barent's son". November eintraf.[10]. Acheter Carte antique vintage de voyage de Willem Barentsz créé par PD_Graphics. Spanien und somit auch Portugal haben ihren Status als seefahrende Großmächte verloren. Skip to content An Deck können Sie in einer exquisiten Umgebung eine herrliche Fahrt genießen. Portugal und Spanien sind bis Mitte des 16. https://www.spitsbergen-svalbard.com/.../history/willem-barents.html Skip to content. Das Kommando wurde erneut Cornelis Nay anvertraut. Im Deckhaus befindet sich eine gemütliche Bar mit wunderbarem Blick über das Wasser. Der Klimawandel in der Polarregion machte solche Unternehmen zu seiner Zeit noch schwieriger. The Barents Sea was named in his honour. Anfang Mai wird die Mannschaft für die beiden Schiffe zusammengestellt, die Heuer ausgehandelt. Willem Barentsz was born around 1550 on the island Terschelling in the Seventeen Provinces, present-day Netherlands. Barentsz was not his surname but rather his patronymic name, short for Barentszoon "Barent's son". Barents war wieder Obersteuermann unter Kapitän van Heemskerk. In the 19th century, the Barents Sea was named after him. [1] Barentsz was not his surname but rather his patronymic name Er segelt die Westküste bis zum nördlichsten Punkt, den er „Eiskap“ nennt. During his third expedition, the crew was stranded on Novaya Zemlya for almost a year. "Attack by bears while collecting supplies" -Theodore De Bry -From Part III of the Petits Voyages -1601 (Latin 1st Edition) -Image 17.5x13.5cm -Page 29x19cm -Good condition This image depicts Gerrit de Veer account of the search for the North West Passage, during the voyage of Willem Barentsz. August umfahren und die Jugorstraße, die sie voller Eis vorfanden, am 19. Am 17. Von diesen. Alle drei Fahrten sind mit dem Namen von WILLEM BARENTS verbunden, der an ihnen als Steuermann teilnahm. [Gerrit de Veer; Charles T Beke; Koolemans Beynen; Koolemans Beijnen] -- The publications of the Hakluyt Society (founded in 1846) made available edited (and sometimes translated) early accounts of exploration. Van Linschoten notiert begeistert: «Jetzt gibt es absolut keinen Zweifel mehr, dass die Route nach China frei und offen ist.» Die Männer sind sich des Erfolgs der Expedition sicher und kehren um. Dem Holländer bleibt nichts anderes übrig, als nach Süden umzukehren. Jahrhunderts stark an einem alternativen Seeweg zum Fernen Osten interessiert. Juli stößt Barents das erste Mal auf Packeis. Während dieser noch zögerte, brach am 8. Willem Barents (niederländisch: Willem Barentsz; * um 1550 auf der Insel Terschelling im Dorf Formerum; † 20. Sie kehren nach Holland zurück. Skip to content Sie werden eingeschneit, können dann drinnen kein Feuer machen und bleiben tagelang in der Koje. Die geplante nordöstliche Fahrt entlang der skandinavischen Küste erweist sich wegen starker Vereisung als unmöglich. Der Holländer ist dennoch der größte Arktisfahrer des 16. Le voyage s'est bien passé jusqu'à ce qu'ils soient près de l'île Nova Zembla. The Barents Sea was named in his honour. Er nimmt sie mit zurück nach Holland, wo sie im November 1597 ankommen. [6] Die Abfahrt der Flotte verzögerte sich bis zum 2. Juli 1596 traf Barents wieder auf die Westküste Nowaja Semljas und folgte ihr, bis er am 6. Barentsz died on the return voyage in 1597. Im Mai sitzt das Boot immer noch fest. Nach ihm wurden die Barentssee (ein Teil des Nördlichen Eismeers), die Barentsinsel (ein Teil der Inselgruppe Spitzbergen) und die Bergarbeitersiedlung Barentsburg benannt. Life and career. Die Kälte ist kaum auszuhalten, an manchen Tagen können sie wegen der Schneestürme das Holzhaus nicht verlassen. Willem Barentsz (Dutch pronunciation: ... Barentsz died on the return voyage in 1597. Barentsz died on the return voyage in 1597. Ce dernier meurt après avoir été bloqué par l'hiver sur les côtes de Nouvelle-Zemble. Sie stellen Fuchsfallen, müssen Holz heranschaffen, werden immer schwächer. Dennoch geht auch Barents als einer der Großen in die Arktisforschung ein. Willem Barentsz (orthographié parfois Barents ou Barentz), né en 1550 à Terschelling, dans les îles de Frise, aux Pays-Bas, et décédé le 20 juin 1597 en Nouvelle-Zemble en Russie, était un navigateur et explorateur néerlandais, pionnier des expéditions dans les eaux du Grand Nord. Jahrhunderts die großen seefahrenden Nationen. Son troisième voyage échoua également et lui coûta la vie. Juni brechen die 16 Männer auf. Barentsz died on the return voyage in 1597. Barents erreicht die Insel Waigatsch, wird aber bereits an der Durchfahrt zur Karasee von den Eismassen gestoppt. Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Service an den Besuchern zu verbessern, während Sie durch die Website navigieren. The current position of WILLEM BARENTSZ is at North Sea (coordinates 53.1778 N / 5.41582 E) reported 0 min ago by AIS.. Cornelis Nay sollte mit den anderen beiden Schiffen Kurs auf die Jugorstraße nehmen. Vor der Küste Nordskandinaviens trennten sich die Schiffe. Sie treffen Willem Barents bei einer Inselgruppe westlich von Nowaja Semlja wieder, die dieser zu Ehren des holländischen Herrscherhauses „Oranje-Inseln“ nennt. Da ihr Schiff auch im nächsten Frühjahr im Eis eingefroren blieb, mussten sie es zurücklassen und in zwei offenen Booten am 14. Willem Barentsz (Dutch pronunciation: [ˈʋɪləm ˈbaːrənts]; anglicized as William Barents or Barentz) (c. 1550 – 20 June 1597) was a Dutch navigator, cartographer, and Arctic explorer. Vermutlich wird er um 1550 auf der friesischen Insel Terschelling geboren. Er segelt zu den Shetland-Inseln. Willem Barentsz, (born c. 1550—died June 20, 1597, the Arctic), was a Dutch navigator who searched for a northeast passage from Europe to Asia. The Barents Sea and Barents Region are named after him. Die einzige bekannte Route um Afrika und über Südostasien war lang und durch die Konkurrenz zu den anderen Seemächten gefährlich. Willem Barents ou Willem Barentsz. Spitsbergen was named by its discoverer, the Dutch navigator Willem Barentsz, in 1596. Die einzige bekannte Route um Afrika und über Südostasien war lang und durch die Konkurrenz zu den anderen Seemächten gefährlich. Choisissez parmi des contenus premium Barentsz de la plus haute qualité. Start over You searched for: Author Barentsz, Willem, approximately 1550-1597 Remove constraint Author: Barentsz, Willem, approximately 1550-1597 Resource type Map Remove constraint Resource type: Map Region Asia Remove constraint Region: Asia 1 - 4 of 4. Dort treffen sie Kapitän Rijp auf einem Handelsschiff. Portugal und Spanien sind bis Mitte des 16. Mitte Mai sticht Barents in See. En 1594, il atteignit la Nouvelle-Zemble (Novaïa Zemlia). During the late sixteenth century, the Dutch Republic began to trade more and more with East Asia. Because of his extensive voyages, accurate charting, and the valuable meteorological data he collected, he is regarded as one of the most important early Arctic explorers. 76° latitude nord : L’expédition de Willem Barentsz en Nouvelle-Zemble. He went on three expeditions to the far north in search for a Northeast passage. Eventually, de Weerdt and his team want to retrace Barentsz’s voyage by sailing the vessel to Spitsbergen and Nova Zembla. Die deutsche Ausgabe Warhafftige Relation der dreyen newen vnerhörten seltzamen Schiffart so die Holländischen und Seeländischen Schiff gegen Mitternacht drey Jar nach einander als Anno 1594, 1595, vnd 1596 verricht erschien bereits 1598 bei Levinus Hulsius in Nürnberg. Barents folgt der Küste mit östlichem Kurs. Mit Karten, Seebeschreibungen und einer kühnen Vision, deren Verwirklichung er vorantreibt: die Suche nach einer Nordostpassage, auf der in Zukunft Handelsschiffe nach Indien und China fahren können – unter holländischer Flagge. Am 10. Willem Barentsz was born around 1550 on the island Terschelling in the Seventeen Provinces, present-day Netherlands. Sie kehrten in die Gegend der Bäreninsel zurück und berieten die Lage. Acheter, vendre, commercer et échanger tout objet de collection facilement avec la communauté de collectionneurs de Colnect. Gerrit de Veer, der als Maat an der zweiten und dritten Reise Willem Barents’ teilgenommen hatte, veröffentlichte seine Tagebücher unmittelbar nach der glücklichen Heimkehr. Schon bald sehen sie das erste riesige Eisfeld – eine gefährlich kompakte Masse. [1], 1595 wurde eine Flotte aus sieben Schiffen zusammengestellt, die mit Handelswaren sowie Proviant und Munition für zwei Jahre beladen wurden. In Forscherkreisen jener Zeit hält sich hartnäckig die Vermutung, dass es jenseits des arktischen Eisgürtels ein eisfreies Polarmeer geben könne. Nebel, Schnee und Eis machen das Vorankommen immer schwerer. Nachdem fünf Aufrührer hingerichtet worden waren, versuchten die Schiffe erfolglos, weiter nach Osten vorzudringen. Und ein weit gereister Landsmann – Jan Huygen van Linschoten – kehrt 1592 aus Indien zurück. Am 14. Willem Barentsz was a Dutch mapmaker and explorer, one of the great pioneers of Arctic exploration. The vessel's current speed is 13.8 Noeuds. Daher fahren die beiden Schiffe von Skandinavien aus nach Norden.